Das Herz von SPROUT

Wir

Wer sind wir eigentlich?

Um einen ersten Eindruck zu bekommen geben wir euch ein Einblick in eines unserer Home-Office Team-Meetings, bei dem wir alle einige Fragen beantwortet haben:

 

Beende bitte folgenden Satz: Innovation bedeutet für mich…     

 

                     

Emanuel (Beratung): Lösungen für drängende Probleme finden, die möglichst vielen Menschen nutzen und dabei die Welt zu einem besseren Ort machen.

Regina (Büro): neue Ideen und sinnvolle Entwicklungen für eine nachhaltige Zukunft.

Philipp (Beratung/Geschäftsführung): „Eine Innovation bedeutet für mich die Schaffung von etwas Neuem, das vorher noch nicht da war und das einen echten Mehrwert stiftet“

Franziska (Werkstatt): … überzeugende Lösungen für eine gute Zukunft zu finden

Moritz (Beratung): … aus dem riesigen Fundus neuer Technologien und Erkenntnisse zu schöpfen und diese zu nutzen um Etabliertes in Zukunft immer besser zu machen.

Rike (Marketing/Geschäftsführung): Ideen wahr werden zu lassen, die die Welt ein Stückchen besser machen

Lion (Social-Media): Dinge zu hinterfragen. Nicht stehen zu bleiben.

Julius (Marketing): Die Welt einen Schritt besser zu machen.

Was macht Dir an Deiner Arbeit besonders Spaß? (max. 1 Satz)

Emanuel: mit einem (Kunden)Team richtig was voranbringen

Regina: ein schöner Arbeitsplatz, ein angenehmes Arbeitsumfeld, Auseinandersetzung mit neuen Ideen für Nachhaltigkeit und mehr Zusammenhänge verstehen, flexible Arbeitszeiten.

Philipp: gemeinsam mit anderen Neues zu schaffen, das einen Sinn ergibt.

Franziska: … gemeinsam Neues entwickeln, diskutieren und ausprobieren

Moritz: Wenn ein Team in einen richtig guten Arbeitsmodus gelangt und mit viel Motivation richtig gute Ergebnisse produziert werden.

Rike: das Unerwartete   

Lion: Der ehrliche Austausch.

Julius: Das man Vorschläge, Anliegen und Ideen einbringen kann und die werden ernsthaft mit einbezogen, ist Toll!

Welche 4 Wörter beschreiben Dich besonders treffend? 

Emanuel: zielstrebig, pragmatisch, empathisch, analytisch, emotional mitreißend

Regina: Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein

Philipp: das war schwer. Ich nehme: Spaß, analytisch, beharrlich, begeistern

Franziska: … Jetzt. Gemeinsam. Neugierig. Entdecken.

Moritz: Empathisch, ehrlich, gelassen aber auch kritisch

Rike: Offen, kritisch, experimentierfreudig, unabhängig

Lion: Empathisch, skeptisch, impulsiv, humorvoll

Julius: Aufmerksam, interessiert, motiviert, optimistisch

 

Beende den Satz: Wenn ich an die Zukunft denke…

Emanuel: freue ich mich jetzt schon darauf!

Regina: Fahre ich mit dem VW Bus um die Welt, sitze in einer Hollywoodschaukel, trinke Cocktails und schaue in einen schönen Garten.

Philipp: dann werden wir das schon gut hinkriegen.

Franziska: … sehe ich, wie viele Möglichkeiten die Gegenwart bereithält diese zu gestalten.

Moritz: … sehe ich große Herausforderungen und empfinde es als meine Aufgabe an guten Lösungen dafür mitzuarbeiten.

Rike: …freue ich mich, dabei sein zu können  

Lion: Wenn ich an die Zukunft denke setze ich (mir) Ziele.

Julius: Bin ich mir sicher wir bekommen es hin, dass Sie gut wird und Spaß macht!